Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Wien-Favoriten: Bringt der neue Hauptbahnhof höhere Frequenz?

Ohne Erfolg blieb die erst 2005 durchgeführte Neugestaltung der kilometerlangen Fußgängerzone des bevölkerungsreichsten Wiener Bezirks Favoriten. Die Wiener kehrten der Einkaufsmeile weiterhin den Rücken, mittlerweile stehen zwischen Columbusplatz und dem Hauptbahnhof zahlreiche Geschäfte leer.

.

Änderungen könnte der neue Hauptbahnhof mit sich bringen, der bis 2013 fertig gestellt sein wird. Durch eine direkte Anbindung an die Fußgängerzone könnte der Hauptbahnhof die Frequenz deutlich anheben. Überwunden werden, muss hierzu allerdings erst die verkehrsreiche Sonnwendgasse, ein Unterfangen, dass die Planungsräte vor zahlreiche Probleme stellt.

Zudem werden die ersten Überlegungen laut, dass dort ansässige ECE-Einkaufszentrum auf ca. 35.000 bis 40.000 m² zu vergrößern, um den Wienern ein größeres und attraktiveres Angebot gegenüber den kleineren Zentren der Umgebung bieten zu können und infolgedessen die Frequenz und Kaufkraft nachhaltig zu erhöhen.