Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

WGF plant Umwandlung von Stuttgarter Büroimmobilie in Apartmenthaus

Das Düsseldorfer Unternehmen WGF Westfälische Grundbesitz und Finanzverwaltung AG hat in Stuttgart eine leer stehende Büroimmobilie erworben und baut diese zum Apartmenthaus der Premium-Kategorie um. Die Immobilie aus dem Baujahr 1988 hat eine Bruttogeschossfläche von 5.300 m² und wird nach dem Umbau 69 Apartments bieten. Zielgruppe für die Apartments sind vor allem Geschäftsleute, die sich länger in Stuttgart aufhalten, berichtet WGF.

.

Das Gebäude liegt an der Talstraße 106. Die Eröffnung ist für das 1. Halbjahr 2012 vorgesehen. Das Konzept der WGF wird die Wohnsituation eines voll möblierten Apartments mit Service-Angeboten der Hotellerie verbinden. „Das Haus in Stuttgart biete aufgrund seiner attraktiven Mikro-Lage sehr gute Voraussetzungen für den Long-Stay-Bereich. Die hochwertige Qualität der Immobilie liefere gute Grundlagen für die Umnutzung“, heißt es bei WGF.