Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Wettbewerb „Energetische Sanierung von Großwohnsiedlungen“ entschieden - Sanierungskonzept im Märkischen Viertel überzeugt

Im Rahmen des Umweltforums in Berlin prämierte gestern Bundesbauminister Wolfgang Tiefensee die Gewinner des Wettbewerbs „Energetische Sanierung von Großwohnsiedlungen“. Ausgezeichnet wurden vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) insgesamt 34 Konzepte, die Energiesparen mit weitergehenden Verbesserungen im Quartier verbinden. Im Rahmen der feierlichen Veranstaltung nahm Jörg Franzen, Vorstand der Gesobau AG, gestern die Goldplakette als Gewinner des Wettbewerbs entgegen. Mit diesem Preis wird das Unternehmen als Vorbild für die energetische und integrative Modernisierung von Großwohnsiedlungen in Deutschland ausgezeichnet. Für die Komplettmodernisierung von circa 13.000 Wohnungen im Märkischen Vierte

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin