Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

WestInvest: Geschäftsfeld Asset Management Immobilien punktet bei Scope

Die Rating-Agentur Scope gibt in ihrer jüngsten Veröffentlichung der Produkt- und Managementqualität der Deka Immobilien Investment und der WestInvest gute Noten. Alle Offenen Immobilienfonds dieser im Geschäftsfeld Asset Management Immobilien der DekaBank gebündelten Gesellschaften erhielten ein verbessertes Rating und befinden sich nun im A-Bereich. Die sechs bewerteten Fonds des zentralen Asset Managers der Sparkassen-Finanzgruppe liegen in der oberen Hälfte der insgesamt 29 untersuchten Fonds. Der WestInvest Immo Value und der WestInvest Interselect belegen die Plätze 2 und 3.

.

Zudem konnte die WestInvest bei der Managementqualität nochmals zulegen. Nach der Vorjahresbewertung von A+ erhielt die Düsseldorfer Tochtergesellschaft nun ein AAA. Damit belegt die WestInvest Platz 1 unter allen 14 bewerteten Gesellschaften. Das gute Ergebnis von AA für die Deka Immobilien wurde bestätigt, sie liegt bei der Managementqualität auf Platz 5.

„Das verbesserte Rating ist ein deutliches Signal von unabhängigen Experten, das uns bestätigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, so Dr. Matthias Danne, Immobilienvorstand der DekaBank, zu den Ergebnissen. „Mit den neuen Strukturen im Geschäftsfeld AMI sind wir deutlich schlagkräftiger, professioneller und schneller geworden. Dies werden wir im laufenden Geschäftsjahr auch verstärkt beim Ankauf attraktiver Immobilien unter Beweis stellen.“