Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

West End - teuerster Bürostandort

Der teuerste Bürostandort 2006 liegt erneut in Europa. Das ergibt der jährliche Bericht „Global Office Occupancy Costs“ des internationalen Maklerhauses DTZ.

.
Wir informieren Sie per
E-Mail sobald es Neuigkeiten zu Ihrem Thema gibt.
DTZ, Büromieten, Bürostandorte, Büro, Büros, weltweit

Firmenadressen in Londons West End und der City stehen auch 2006 auf Pole Position. Mit 18,740 US-Dollar pro Jahr und Arbeitsplatz - knapp 5.6% höher als 2005 - ist das Londoner West End der weltweit teuerste Bürostandort. Gefolgt wird der westeuropäische Standort auf Platz zwei von Washington DC und auf Platz drei von Hong Kong. In Washington DC legten die Büromieten im Verlauf des Jahres um 19% auf 15,370 US-Dollar zu. Der Grund dafür liegt vor allem in der Aufwertung des US-Dollar. Ein absoluter Emporkömmling ist Hong Kong. Die chinesische Handelsmetropole verzeichnete einen Anstieg von 61% auf 15,000 US-Dollar. Grund für dieses Marktverhalten sieht das Maklerhaus DTZ vor allem in der hohen Bereitschaft internationaler Wirtschaftsunternehmen und Investment Banken für moderne Bürostandorte auch tiefer in die Tasche zu greifen. So konnte im letzten Jahr ein hoher Zuwachs von neuen modernen Büros der gehobenen Klasse beobachtet werden. Damit startete die Stadt in der Hitliste um 13 Plätze nach oben und verdrängte Paris auf den vierten Platz. Neben Hong Kong verzeichnete das Maklerhaus die stärksten Zuwächse auf der arabischen Halbinsel. Die Büromieten in Dubai stiegen um 50% auf 7,180 US-Dollar. Auf deutschem Boden sind die kostspieligsten Firmenadressen in Frankfurt am Main angesiedelt und halten im internationalen Vergleich Platz sechs der Rangliste.

Hitliste der Top Ten
1. London (West End)
2. Washington DC
3. Hong Kong
4. Paris
5. London (City)
6. Frankfurt
7. New York (Midtown)
8. Dublin
9. Tokyo (Central)
10.Luxembourg

Insgesamt untersuchte das internationale Maklerhaus DTZ 117 Geschäftszentren in 46 Ländern. Der gesamte Report kann unter www.dtz.com abgerufen werden.


Quelle: www.dtz.com
Fotos: http://www.pixelquelle.de http://www.photocase.de