Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Weniger neue Büroobjekte in der CEE Region machen den Investmentmarkt wieder attraktiver

Die starke Reduzierung von Büroentwicklungsvorhaben in Zentral- und Osteuropa seit Ende 2008 wird wahrscheinlich positive Langzeitauswirkungen auf die Region haben und sollte bessere Konditionen für Investoren in bestimmten Marktsegmenten schaffen – so das Ergebnis der neuen Studie von CB Richard Ellis: CEE Office Development Trends.

Insgesamt haben sich die CEE-Entwicklungsvorhaben – alle in den kommenden 18 bis 24 Monaten geplanten Büroobjekte wurden hier analysiert – seit dem 4. Quartal 2008 um 30% reduziert. Das gesunkene Flächenangebot sollte in einigen Märkten zu niedrigeren Leerstandsraten führen und ab Mitte 2010 sogar in ein paar zentraleuropäischen Märkten eine Flächenknappheit verursachen.

Jos Tromp, Head of CEE...

[…]