Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Weniger Baugenehmigungen in Berlin

Die Berliner Bauaufsichtsbehörden haben in den ersten drei Monaten des Jahres 2012 insgesamt 685 Anträge für Bauvorhaben im Wohn- und Nichtwohnbau genehmigt, 10,0 Prozent weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Das meldete jetzt das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg. Von den geplanten 1.587 Wohnungen werden 1.111 neu gebaut, über ein Sechstel weniger als noch im ersten Quartal 2011 (−16,2 Prozent). 371 Wohnungen werden als Einheiten in Ein- und Zweifamilienhäusern (−11,0 Prozent), 737 Wohnungen in Mehrfamilienhäusern (−17,9 Prozent) geplant.

Durch Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden, z. B. Dachgeschossausbau, werden dem Wohnungsmarkt weitere 476 Wohnungen zur Verfügung stehen. Die meisten Baugenehmigungen für W...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin