Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Weltkulturerbe Chilehaus gewinnt weiteren Mieter

Das Hamburger Chilehaus - seit Kurzem Weltkulturerbe - wird neuer Sitz der deutschen Zweigniederlassung der Containerreederei APL. Die APL Co. (Germany), Tochterunternehmen der APL Co. Pte Ltd, mit Hauptsitz in Singapur, hat in dem Kontorhaus 1.150 m² Bürofläche angemietet. Mietbeginn ist Ende Dezember 2015. Mit dieser Neuvermietung sind über 95 Prozent der Flächen im Chilehaus belegt.

Das nach Plänen von Fritz Höger und im Auftrag des Kaufmannes Henry B. Sloman zwischen 1922 und 1924 erbaute Chilehaus wurde als für die Hansestadt typisches Kontorhaus am 1. April 1924 eröffnet. Seit 1993 gehört das zehngeschossige Büro- und Geschäftsgebäude zum Portfolio des Offenen Immobilienfonds UniImmo: Deutschland.

Flick Gocke Schau...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren:

Valad verkauft Böttcherhof 1 in Hamburg

V+Germany

Valad verkauft Böttcherhof 1 in Hamburg

Valad Europe hat eine Gewerbeimmobilie in Hamburg aus seinem V+Germany Fonds an die Kaldox Böttcherhof Immobilien GbR verkauft. Der 39.000 m² umfassende Gewerbekomplex wird von über 30 Mietpar...
Freitag, 18. November 2016