Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Weiterhin positive Geschäftsentwicklung in der Mondura Gruppe

Nach Abschluss des III. Quartals 2008 konnte, wie auch zum Halbjahr, eine deutliche Ergebnisverbesserung im Vergleich zum Vorjahreszeitraum festgestellt werden.

.

Im Geschäftssegment Bestand konnte der Leerstand seit Jahresbeginn von ca. 13 % auf 7,4 % reduziert werden. Gleichzeitig stieg die durchschnittliche Kaltmiete um ca. 2 %. Bereits in den ersten beiden Quartalen 2008 konnten 105 Wohneinheiten durch einzelne Hausverkäufe veräußert werden.
Im Privatisierungssegment wurden neben den Dienstleistungsverkäufen für Dritte (z.B. GAGFAH) bis Ende Oktober 331 Wohnungen aus dem eigenen Bestand beurkundet. Somit konnte bereits das Jahresergebnis des Jahres 2007 von 296 beurkundeten Wohnungen übertroffen werden.

Im Vergleich zu den ersten 9 Monaten des Jahres 2007 wurde eine Umsatzsteigerung von +8,2 % auf 42.100 T€ erreicht. Das EBIT (ohne IAS 40 Bewertungseffekte) beträgt 6.400 T€. Dies stellt zum Vorjahreszeitraum eine Veränderung von +47 % dar. Das Konzernergebnis für das III. Quartal beträgt 700 T€ (+76 %). Auch für das IV. Quartal 2008 wird eine positive Geschäftsentwicklung erwartet.