Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Weitere Warenhauskette pleite - Woolworth beantragt Insolvenz

Die Kosten wurden gesenkt, das Sortiment reduziert: Geholfen haben die Sanierungsmaßnahmen für die Warenhauskette Woolworth scheinbar wenig: Vergangenen Samstag beantragte das Unternehmen Insolvenz beim Frankfurter Amtsgericht. Als vorläufiger Insolvenzverwalter wurde der Rechtsanwalt Ottmar Hermann eingesetzt.

Nach Wehmeyer, Hertie und SinnLeffers ist mit Woolworth nun also eine weitere traditionsreiche Warenhauskette in Deutschland in Gefahr. Gründe für die finanzielle Schieflage von Woolworth sollen unter anderem eine erstarkte Konkurrenz, fehlende Liquidität und ein Rückgang des Umsatzes sein.

Insgesamt 110 Filialen betreibt Woolworth derzeit in Deutschland; vorerst soll der Verkauf in ihnen weitergehen. Die Zukunft für die...

[…]