Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Eröffnung 2019

McArthurGlen erhält Baugenehmigung für Remscheider Projekt

McArthurGlen kann die Korken knallen lassen: Der Outlet-Betreiber hat heute die Baugenehmigung für das geplante Designer Outlet in Remscheid erhalten. Die Baugenehmigungen umfassen sowohl den Bau des Centers als auch der Parkgarage auf dem Kirmesplatz. Damit ist der Weg für das einzige Designer Outlet der Region frei. Remscheids Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz überreichte die Genehmigungen an Henning Balzer, Development Director für Deutschland bei McArthurGlen. „Das ist ein wichtiger Tag für uns alle“, sagt Mast-Weisz. „Wir freuen uns, dass die Genehmigungen nun vorliegen. Gemeinsam mit der Stadt werden wir in den kommenden Monaten die bauvorbereitenden Planungen vorantreiben, um zu Beginn des kommenden Jahres mit den Bauarbeiten beginnen zu können“, fügt Balzer hinzu. Mit der Eröffnung rechnet McArthurGlen in der zweiten Jahreshälfte 2019.

.
Wir informieren Sie per
E-Mail sobald es Neuigkeiten zu Ihrem Thema gibt.
McArthurGlen Group
Remscheid

„Vom Erfolg des Centers in Remscheid, dem einzigen Designer Outlet der Region, sind wir als europäischer Marktführer überzeugt. Mit der Investition von 165 Millionen Euro in unser viertes Designer Outlet in Deutschland, im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen, unterstreichen wir unsere Wachstumsstrategie„, so Henrik Madsen, Managing Director Nord Europa bei McArthurGlen .

Mit dem McArthurGlen Designer Outlet Remscheid baut das Unternehmen sein Angebot auf dem deutschen Markt aus. Nach den Designer Outlets in Berlin und Neumünster sowie dem Designer Outlet Ochtrup entsteht in Remscheid das vierte Center in Deutschland. Neben den vier deutschen Centern begrüßen auch die Center in Roermond, an der niederländischen Grenze nahe Düsseldorf sowie in Salzburg zunehmend Gäste aus Deutschland und dem europäischen und internationalen Ausland. Das McArthurGlen Designer Outlet Remscheid wird über 20.000 m² Verkaufsfläche verfügen und national und international bekannte Luxus-, Designer- und Lifestylemarken zu ganzjährig reduzierten Preisen anbieten. Mindestens 800 neue Arbeitsplätze entstehen in den rund 125 Shops und gastronomischen Einrichtungen. Wie andere McArthurGlen Designer Outlets auch, wird das neue Center in Remscheid im offenen Villagestil errichtet. Das laufende Jahr nutzen Stadt und Investor, um die bauvorbereitenden Maßnahmen und notwendigen Umverlagerungsmaßnahmen vorzubereiten und teilweise durchzuführen.


Foto v.l.n.r.: Bei der Übergabe der Baugenehmigung für das Designer Outlet Remscheid waren Jörg Schubert (Komm. Referatsleiter Stadtentwicklung, Bauen und Wirtschaftsförderung), Zeno Pillmann (Bauaufsicht Stabsstelle), Henning Balzer (Development Director Deutschland für McArthurGlen) und Burkhard Mast-Weisz (Oberbürgermeister von Remscheid) anwesend.

„Mit dem Designer Outlet Center erhält das Land eine einmalige touristische Attraktion. Es bindet die Kaufkraft in der Region und schafft neue Arbeitsplätze. Damit stärken wir die Region nachhaltig“, sagt Oberbürgermeister Mast-Weisz. Darüber hinaus fungiert das Designer Outlet Center als Katalysator für das lokale Wirtschaftsumfeld und stärkt durch umfangreiche Kooperationen den lokalen Einzelhandel sowie Unternehmen der örtlichen Hotellerie und Gastronomie. Ziel ist es, Synergien zwischen diesen Anbietern und dem Designer Outlet zu schaffen und dies bereits während der Bauphase. „Was die Auswahl der einzelnen Gewerke betrifft, die in die Baumaßnahmen einbezogen sind, sollen insbesondere Unternehmen aus der Region berücksichtigt werden. Dadurch sorgen wir bereits zu einem sehr frühen Zeitpunkt für positive Beschäftigungsimpulse„, so Balzer.

McArthurGlen strebt zudem Kooperationen mit Unternehmen der Freizeitwirtschaft an, um seinen Kunden die touristischen Angebote der Region vorzustellen. „Auf diese Weise geben wir unseren Besuchern die Möglichkeit, aus ihrer Shopping-Tour einen Tagesausflug zu machen und regionale Tourismus- und Freizeitaktivitäten kennenzulernen und zu nutzen“, sagt Balzer. Aus diesem Grund richtet die Stadt Remscheid in Kooperation mit McArthurGlen ein Tourismusbüro im Center ein. Dort können städtische und regionale Anbieter ihre touristischen Angebote präsentieren.

Mit dem Erhalt der Baugenehmigung hat der Outlet-Betreiber bereits zum zweiten Mal in diesem Monat allen Grund zu feiern, denn bereits am am 12. April 2017 konnte McArthurGlen die offizielle Eröffnung der neuen Phase-IV in seinem Flaggschiff-Outlet in Roermond feiern. Durch die Erweiterung, die rund 70 Millionen Euro gekostet hat, sind fünfzig neue Markenshops mit einer Verkaufsfläche von 11.500 m² dazu gekommen. Damit stehen den Besuchern künftig 200 Geschäfte, Cafés und Restaurants mit einer Gesamtfläche von insgesamt 46.700 m² zur Verfügung. „Die geplante Erweiterung war die perfekte Gelegenheit, den ursprünglichen Teil des Centers zu erneuern und den Bedürfnissen unserer Kunden anzupassen“, sagt Marc Bauwens, General Manager im McArthurGlen Designer Outlet Roermond. „Die  Renovierung des ursprünglichen Teils des Zentrums erlaubte uns, Geschäfte wie Nike und Puma zu erweitern. Unsere Kunden kommen nicht nur zum Einkaufen sie suchen ein Freizeiterlebnis, das ihre Bedürfnisse erfüllt. Das bieten wir. Und mit einmaliger Architektur, einem umfangreichen Leistungsspektrum und der leichten Erreichbarkeit wird unser Center ein noch eindrucksvolleres Beispiel dafür, wie man Freizeit mit Shopping kombiniert und Roermond zum Ausflusgziel macht. Und auch die Unterhaltung kommt bei uns nicht zu kurz, denn das ist ein immer wichtigeres Element, um unseren Gästen ein einzigartiges Einkaufserlebnis zu bieten“, so Bauwens.