Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

WCM: Klöckner-Werke verkauft, Überleben gesichert?

Die WCM Beteiligungs- und Verwaltungs GmbH & Co KG i. Ins., Frankfurt am Main, hat ihre Mehrheitsbeteiligung von rd. 78 % an der Klöckner-Werke AG verkauft und wird damit ihre Schulden oder zumindest einen Großteil davon los. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart; kolportiert wird ein Verkaufserlös von 240 Mio. Euro. Damit wäre die Summe, die die WCM der HSH Nordbank schuldet - früheren Presseberichten zufolge rd. 230 Mio. Euro mehr als abgedeckt. Darüberhinaus veräußert das Unternehmen die rd. 71%ige Beteiligung an der RSE Grundbesitz und Beteiligungs-Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main. Allerdings steht der Vollzug des Aktienerwerbs noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Gremien der Vertragspartei

[…]