Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Warimpex tief in den roten Zahlen

Die Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG hat seinen Verlust ausgeweitet. Das Periodenergebnis im ersten Quartal 2011 belief sich auf -3,0 Millionen Euro (Q1 2010: -0,7 Millionen Euro). Das Betriebsergebnis vor Abschreibungen und Firmenwertabschreibungen (EBITDA) verringerte sich im Vergleich zur Berichtsperiode des Vorjahres von 4,3 Millionen Euro auf 2,4 Millionen Euro, das Betriebsergebnis (EBIT) verringerte sich ebenfalls von 2,9 Millionen Euro auf -0,3 Millionen Euro. Der Grund für den Einbruch seien laut Warimpex geringere Erfolgsbeiträge aus Immobilienverkäufen. Der Verlust je Aktie (EPS) stieg von 0,02 auf 0,05 Euro.

Gut ist für den börsenotierten Hotelbetreiber aber das Hotelgeschäft. Hier konnte das Unternehmen im ersten Quart...

[…]