Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Warimpex rutscht weiter tief ins Rot

Der österreichische Immobilienentwickler Warimpex konnte sein schlechtes Halbjahresergebnis nicht verbessern und ist weiter tief in die roten Zahlen geschliddert. Als Grund dafür wurden höhere Zinsaufwendungen und Kursverluste angegeben. Das Finanzergebnis war mit 15,2 Mio. Euro negativ, sodass unterm Strich ein Verlust von 5,7 Mio. Euro blieb. Dieser lag im Vorjahr noch bei 701.000 Euro.

Die Umsatzerlöse aus den vollkonsolidierten Hotels geringfügig um 2 Prozent auf 45,4 Mio. Euro zurück. Unter Einbeziehung der Joint Ventures konnte der Net Operating Profit (NOP) pro Zimmer jedoch um 4 Prozent gesteigert werden. Dies steht für die stetige Verbesserung des Hotelportfolios durch selektive Verkäufe.

Im...

[…]