Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Warimpex mit weniger Umsatz

Der österreichische Immobilienentwickler Warimpex musste sich im vergangenen Jahr mit einem leicht zurückgehenden Umsatz zufrieden geben. Das EBITDA erhöhte sich allerdings von 11,3 Millionen Euro um 30 Prozent auf 14,6 Millionen Euro aufgrund von höheren Erträgen aus dem Verkauf von Projektgesellschaften und Immobilien wie dem Verkauf des angelo Hotel München zu Jahresbeginn 2013. Der Umsatzrückgang resultiert aus den Hotelverkäufen und der damit zurückgegangenen Anzahl von verwalteten Hotelzimmern. Die Umsatzerlöse im vollkonsolidierten Bereich sanken leicht um 3 Prozent auf 71,6 Millionen Euro. Um Marktpotenziale optimal zu nutzen, wird sich Warimpex künftig stärker auf den Ausbau der Vier-Stern Marken angelo und andel’s ko

[…]