Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Warimpex mit -2,8 Mio. Euro in den roten Zahlen

Die Warimpex Finanz und Beteiligungs AG konnte zwar den Umsatz steigern, hat die ersten drei Quartale aber mit einem Nettoverlust von 2,8 Mio. Euro abgeschlossen. Das börsennotierte Unternehmen verzeichnet eine zunehmende Stabilisierung auf den Immobilienmärkten in Osteuropa und konnte infolgedessen per September 2011 außerplanmäßige Abschreibungen in der Höhe von 9,1 Millionen Euro (Q1-Q3 2010: 18,4 Millionen Euro) wieder rückgängig machen. Die planmäßigen Abschreibungen beliefen sich laut Warimpex auf 13,9 Millionen Euro. Die um 9,3 Millionen Euro niedrigeren Wertaufholungen sind der wesentliche Grund warum, trotz höherem EBITDA, das Periodenergebnis niedriger ausfiel als in der Vergleichsperiode des Vorjahres. Somit betrug das

[…]