Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Warburg-Henderson knackt Milliardengrenze bei Transaktionen

Die Warburg-Henderson Kapitalanlagegesellschaft für Immobilien mbH konnte im vergangenen Geschäftsjahr beim Transaktionsvolumen mit 1,25 Mrd. Euro nach 892 Mio. Euro im Jahr 2013 die Schwelle von einer Milliarde Euro knacken. Nach 497 Mio. Euro in 2013 entfielen im Jahr 2014 787 Mio. Euro auf Käufe und nach 395 Mio. Euro im Jahr 2013 insgesamt 473 Mio. Euro auf Verkäufe. Angesichts dieser Zahlen stieg das Immobilienvermögen der Gesellschaft von rund 4,4 Mrd. Euro in 2013 auf 4,7 Mrd. Euro. Die in Deutschland realisierten Investitionen konnte Warburg-Henderson mit 664 Mio. Euro im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppeln. Zudem erwarb das Unternehmen im vergangenen Jahr Immobilien in Großbritannien, Österreich und Polen. Auf der Liste de

[…]