Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Warburg-Henderson-Fonds trennt sich von Wiener Büroimmobilie

Die Warburg - Henderson Kapitalanlagegesellschaft für Immobilien mbH hat im Rahmen der Desinvestitionsstrategie des Fonds Warburg - Henderson Österreich Fonds Nr. 1 das Büroobjekt Höchstädtplatz 1-3 in Wien an einen Privatinvestor verkauft. Das Objekt gehörte seit dem Jahr 2005 zum Portfolio des Fonds und verfügt insgesamt über eine Fläche von 13.340 m². Rund 7.450 m² Büroflächen sind an renommierte österreichische Unternehmen vermietet und auf 5.890 m² Handelsfläche befindet sich ein Baumarkt. Die hauseigene Tiefgarage verfügt zudem über 107 PKW-Stellplätze.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion wurde vom österreichischen Büro von TIAA Henderson Real Estate (TH Real Estate) vollzogen, EHL...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Wien