Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Warburg-Henderson Fonds löst sich weiter auf

Der sich in der Abwicklung befindende Warburg-Henderson Deutschland Fonds Nr. 1 hat mit der sogenannten Spreétage in Berlin-Tiergarten ein weiteres Fondsobjekt veräußert. Die HIH Hamburgische Immobilien Handlung (HIH) als Asset Manager hat das Bürogebäude in der Kaiserin-Augusta-Allee 104 an die TLG Immobilien veräußert. Vermittelnd war die Angermann Investment Advisory AG tätig. Bezüglich des Kaufpreises wurde zwischen beiden Parteien Stillschweigen vereinbart. Die TLG Immobilien baut mit dem Ankauf ihren Berlin-Anteil am Gesamtportfolio weiter aus.

Ein wesentlicher Teil der 14.900 m² Büroflächen wird durch eine deutsche Versicherungsgesellschaft genutzt. Das sechsgeschossige, optisch markante Bürohaus mit einer Grundstücksgr...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin