Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Wall erzielt Umsatzsteigerung von 11,4%

Der Wall-Konzern, der international zu den führenden Unternehmen für Stadtmöblierung und Außenwerbung gehört, kann seine Wachstumserfolge aus den vergangenen Jahren fortführen. Das Unternehmen steigerte seine Bruttoumsatzerlöse im dritten Quartal 2006 mit 95,6 Mio. Euro um 11,4% gegenüber dem Vorjahr. Bei den ausländischen Tochtergesellschaften stiegen die Umsätze um 33% von 23,8 Mio. Euro in 2005 auf nun 31,7 Mio. Euro. Die Muttergesellschaft erzielte im dritten Quartal mit 64,9 Mio. Euro eine Umsatzsteigerung von 1,6% im Vergleich zum vorangegangenen Jahr. Darunter sind die Werbeerlöse von 60,5 Mio. auf 62,4 Mio. Euro angewachsen, d.h. um 3,1% gestiegen. Damit befindet sich das Unternehmen weiter auf Erfolgskurs und stärkt seine Wettbewerbsposition am Markt.

.

Die durchschnittliche jährliche Steigerungsrate der Bruttoumsatzerlöse in den ersten drei Quartalen der letzten 3Jahre beträgt bei Wall 11,2%“, so Hans Wall, Vorstandsvorsitzender der Wall AG und Begründer des einzigartigen Unternehmenskonzepts, das den Metropolen durch die Entwicklung, Produktion und Wartung von Stadtmöbeln sowie die Vermarktung integrierter Plakatflächen erstklassige Serviceleistungen aus einer Hand bietet.

Erfolgreich ist vor allem auch die stetige Entwicklung innovativer Produkte, auf die die Wall AG seit Gründung des Unternehmens setzt. Individuelle Designkonzepte und dialogfähige Stadtmöbel entsprechen den ästhetischen und funktionalen Ansprüchen, die moderne Stadtbewohner an urbane Objekte stellen und sichern dem Unternehmen einen deutlichen Wettbewerbsvorteil.

Mit insgesamt 24 Stadtmöblierungsfamilien und der ständigen Erweiterung des Produkt-Portfolios punktet die Wall AG vor allem im Bereich des umsatzstärksten Segments der Außenwerbung: den hinterleuchteten Plakatvitrinen im City Light Poster Format.