Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

W. P. Carey Group schließt Sale-Leaseback-Transaktion mit Schoeller

Die Investitionsgesellschaft W. P. Carey & Co. LLC gibt bekannt, dass seine öffentlich platzierte, aber nicht handelbare REIT-Tochtergesellschaft CPA:16 - Global dem Unternehmen Schoeller Arca Systems (SAS) durch die Übernahme von zwei Produktionsstandorten in Monheim (Deutschland) und Nurieux (Frankreich) eine Sale-Leaseback-Finanzierung in Höhe von ca. 19 Mio. Euro gewährt.

.

„SAS ist hoch erfreut über den Abschluss dieser langfristigen Partnerschaft mit W. P. Carey", sagte Hubert van Iwaarden, Chief Financial Officer von SAS. „Das Sale-Leaseback unserer Standorte ermöglicht uns eine Rekapitalisierung unserer Bilanz. In Kombination mit der Unterstützung durch unsere neuen Eigentümer, One Equity Partners, verschafft uns diese eine solide finanzielle Ausgangsposition für die Verfolgung neuer Wachstumsmöglichkeiten."