Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Vorstand der ApoBank beurlaubt

Im Zuge der Ermittlungen gegen die Licon GmbH wird auch gegen zwei leitende Vertriebsmitarbeiter der ApoBank sowie gegen Vorstandsmitglied Stefan Mühr ermittelt. Alle drei Mitarbeiter wurden vorerst beurlaubt.

Aufgrund der laufenden Ermittlungen durch die Staatsanwaltschaft hat die ApoBank sich inzwischen offiziell geäußert und Maßnahmen angekündigt. Hierzu gehört unter anderem, daß die Kunden, die Licon-Immobilien erworben haben –laut ApoBank sind 600 betroffen- kontaktiert werden, um die Situation zu klären. Beeinträchtigungen gäbe es bis zum heutigen Stand nicht, alle Licon-Projekte sollen planmäßig fortgeführt werden. Eventuell erforderliche Erwerberfinanzierungen werden laut ApoBank weiterhin bereitgestellt. Die ApoBank k...

[…]