Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Übernahme der „Deutsche Wohnen“ zulässig

Vonovia bleibt in Bochum

Vonovia will in Bochum bleiben. Das teilte das größte deutsche Immobilienunternehmen gestern mit. Am selben Tag gab das Bundeskartellamt grünes Licht für die geplante feindliche Übernahme der „Deutsche Wohnen“, der zweitgrößten Immobliengesellschaft. „Keine Einwände“, verkündete Kartellamtspräsident Andreas Mundt .

Vonovia will seinen neuen Firmensitz ab 2017 an der Universitätsstraße im Stadtteil Wiemelhausen errichten. Die Zentrale soll dann für 1:000 Mitarbeiter ausgelegt sein. Die bisherige Hauptverwaltung bot nur Platz für 700 Beschäftigte, der dortige Mietvertrag läuft 2018 aus.

Um den Unternehmenssitz des DAX-30-Konzern hätten sich nach Unternehmensangaben „mehrere Nachbarst...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Bochum
Personen: Rolf Buch

Das könnte Sie auch interessieren:

64 DGNB-Zertifikate verliehen

Nachhaltigkeit

64 DGNB-Zertifikate verliehen

Das Nachhaltigkeit zu einem elementaren Bestandteil der Immobilienwirtschaft geworden ist, zeigte sich auch in diesem Jahr wieder an den zahlreichen verliehenen Zertifikaten auf der Expo Real....
Dienstag, 18. Oktober 2016