Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Vonovia-Aktionäre wollen Deutsche Wohnen

Die Vonovia läßt sich offensichtlich trotz des Störfeuers durch den aktuellen Deal der Deutschen Wohnen nicht vom Kurs abringen. Auf der heutigen außerordentlichen Hauptversammlung stimmten 78,21 Prozent der Aktionäre dafür, das Sachkapital entsprechend zu erhöhen, um bei der angekündigten feindlichen Übernahme der Deutschen Wohnen am Ball bleiben zu können.

Zu dem Neuerwerb des 15.200 Wohneinheiten umfassendes Immobilienportfolios seitens der Deutschen Wohnen [Deutsche Wohnen: Störfeuer für die Übernahme durch Vonovia] zeigt sich Vonovia-Chef Rolf Buch gelassen. „Wir haben die Auswirkungen des von der Deutsche Wohnen angekündigten Erwerbs des ,Harald-Portfolios' eingehend analysiert. Im Ergebnis sind wir zu dem Schluss gekommen, unser angekündigtes Überna...

[…]

Mehr zum Thema:

Personen: Rolf Buch