Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

   
    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Digitalisierung verstärkt

Von Poll intensiviert Zusammenarbeit mit OnOffice

In Anlehnung an die strategischen Ziele innerhalb der Digitaloffensive bei von Poll Immobilien intensiviert das Maklerhaus seine Zusammenarbeit mit OnOffice. Die Unternehmen streben im Rahmen einer Zusatzvereinbarung neue digitale Funktionen in der Maklersoftware an, um Services und Prozesse in der Immobilienvermittlung effizienter, transparenter und schneller zu gestalten.

.

„Wir schaffen für unsere Kunden eine eigene digitale All-in-One-Plattform rund um die Immobilie. Auf diesem von Poll Immobilien-Kundenportal können wir in direkter Verzahnung mit den Immobilienexperten die Anforderungen der Käufer, Verkäufer und Eigentümer bedienen“, sagt Wolfram Gast, Chief Digital Officer bei von Poll Immobilien. „Außerdem modularisieren und automatisieren wir unsere internen Prozesse für eine höhere Servicequalität, Schnelligkeit und Skalierbarkeit. Ziel ist es, dass für unsere Makler weniger administrative Aufgaben anfallen und sie mehr Zeit für das Wesentliche haben, also eine qualitativ hochwertige Kundenberatung. Die Intensivierung der Zusammenarbeit mit OnOffice ist daher ein logischer Schritt innerhalb unserer Digitalstrategie.“

„Neben zahlreichen Eigenentwicklungen setzen wir bewusst auf externe Kompetenzen spezialisierter PropTechs und Technologiepartner für unsere Prozesse. Mit OnOffice haben wir einen Partner gefunden, mit dem wir einerseits die Maklerprozesse deutlich smarter aufbauen, viele Teile der Abläufe automatisieren und dadurch deutlich an Qualität und Servicegeschwindigkeit zulegen können“, erklärt Wolfram Gast von von Poll Immobilien. „Ein Beispiel ist der Anfragenmanager, der die automatisierte Beantwortung von Exposé-Anfragen zukünftig erlaubt und somit Kaufinteressenten innerhalb weniger Minuten das Immobilien-Exposé sowie den Zugang zu unserem interaktiven Online-Exposé bereitstellt. Somit können sich Kunden nahtlos und ohne Zeitverlust innerhalb weniger Minuten ein umfassendes Bild zur Wunschimmobilie machen und dann besser entscheiden, ob eine Besichtigung lohnt.“

Darüber hinaus werden durch die Zusatzvereinbarung mit onOffice viele weitere Prozesse automatisiert: von Status-Updates zum Vermarktungsstand und Übersichten zur Nachfrageentwicklung der eigenen Immobilie bis hin zu Zinsentwicklungen für Käufer und vieles mehr. Durch den API-basierten Service, die umfassende Anzahl an Features, die langjährige Branchenerfahrung und die Möglichkeit, die Unternehmensstruktur mit über 350 Standorten in Gruppen und Regionen abzubilden, hebt sich von Poll Immobilien weiter von seinen Mitbewerbern ab.