Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

VÖB begrüßt Ergebnisse des EU-Finanzkrisengipfels

Der Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, hat die heute in Paris erzielten Ergebnisse des EU-Finanzkrisengipfels begrüßt. Der Verband sieht hierin ein gemeinsames Signal der Stärke, das die Märkte beruhigen und neues Vertrauen schaffen wird. Die Einigung schließe nationale Alleingänge aus.

.

Laut VÖB-Hauptgeschäftsführer Karl-Heinz Boos ist es entscheidend, dass jeder Staat für sich darüber befinden könne, welche Instrumente des abgestimmten modularen Systems er nutzen wolle. Unabdingbar sei es, so Boos, dass die Hilfsmaßnahmen allen Banken ohne Unterschied zur Verfügung stehen und von diesen nach ihrem individuellen Bedarf genutzt werden könnten.