Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Vivacon mit offenen Rechnungen in Millionenhöhe?

Wie die Salzgitter Zeitung (SZ) berichtet, soll laut Norbert Uhde, Stadtsprecher von Salzgitter, das angeschlagene Immobilienunternehmen Vivacon Nebenkostenzahlungen ihrer Mieter nicht ordnungsgemäß an die Wasser- und Energieversorgungsgesellschaft (WEVG) weitergeleitet haben, an der die Stadt mit 49,8 Prozent beteiligt ist. Die WEVG bestätigte auf Anfrage der SZ zwar die "Außenstände" des Immobilienunternehmens, wollte aber bislang aufgrund des laufenden Verfahrens keine weiteren Angaben zur Höhe machen.

Vier Objektgesellschaften der Unternehmensgruppe der Vivacon hatten am 18. Juni aufgrund von Zahlungsunfähigkeit beim Amtsgericht Köln Insolvenzantrag stellen müssen. Es handelt sich namentlich um Vivacon Immobilienportfolio XVI./...

[…]