Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Vivacon legt Zahlen für 2008 und 2009 vor

Die Vivacon AG (Köln) hat ihre Geschäftszahlen für die Jahre 2008 und 2009 veröffentlicht. Für das Jahr 2008 weist das Unternehmen einen Verlust von 139 Millionen Euro auf Konzernebene aus, für das Jahr 2009 beträgt dieser 51 Millionen Euro. Die Position kurzfristige Vermögenswerte sank von etwa 732 Millionen Euro (2008) auf rund 220 Mio. Euro (2009). Die freien Barmittel verringerten sich von rund 17 Millionen Euro (2008) auf knapp 10 Millionen Euro im Jahr darauf.

Marco Meyer, der seit etwa einem Jahr dem Vivacon-Vorstand angehört, bedauerte im Geschäftsbericht, dass seine Vorgänger dem Kerngeschäft des Unternehmens nicht genug Aufmerksamkeit geschenkt hätten. Vivacon hat sich an sich auf die Wohnungsprivatisierung bei Objekte...

[…]