Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Vierter Dubai-Immobilienfonds vom Marktführer Alternative Capital Invest

Dubais Wirtschaft wächst rasant. Diese äußerst positive wirtschaftliche Entwicklung schlägt sich auch auf die Immobiliennachfrage nieder. Die Attraktivität des Standortes als Erst- und Zweitwohnsitz, das Potenzial der Immobilien als Kapitalanlagen, die mit dem Immobilienerwerb verbundenen steuerlichen Vorteile, die politische und ökonomische Stabilität, die relativ geringen Lebenshaltungskosten, die hohe Sicherheit und die angenehmen klimatischen Bedingungen sind dabei die wichtigsten Faktoren für den Kauf einer Immobilie in Dubai.

.

Mit der IV. Dubai Tower KG erweitert die Alternative Capital Invest Unternehmensgruppe die von ihr ins Leben gerufene Produktlinie der Dubai Immobilienfonds um ein neues und innovatives Projekt - den Q-Sami Tower in der Dubai Business Bay.

Beim Q-Sami Tower handelt es sich um ein attraktives Bürogebäude mit 30 Stockwerken. Das Investitionsobjekt wird nach modernsten Standards und mit luxuriöser Ausstattung erstellt. Das Grundstück des Q-Sami Towers befindet sich in exzellenter Lage der Dubai Business Bay – nahe der Sheikh Zayed Road und in unmittelbarer Nähe zum Burj Dubai, dem höchsten Gebäude der Welt. Außerdem liegt das Grundstück direkt am Wasser und hat einen direkten Zugang zur neuen Metro von Dubai. Die mit dem Verkäufer des Grundstücks vereinbarten Vorauszahlungen in Höhe von mehr als 20.000.000,- AED (entsprechen ca. 4.500.000,- Euro) wurden bereits geleistet, was den Investoren höchste Anlagesicherheit verspricht.

Das Architekturbüro DAR – gerade zum besten Architekturbüro des Mittleren Ostens gewählt – hat bereits die Planung des Q-Sami Towers abgeschlossen und hier neue Maßstäbe gesetzt. Aufgrund der fortgeschrittenen Projektentwicklung ist die Fertigstellung bereits Ende 2008 geplant.

Anleger können sich nun ab einem Betrag von 10.000 Euro (zzgl. 5% Agio) an der IV. Dubai Tower KG beteiligen. Die Einlage kann auch in US-Dollar erfolgen. Die Laufzeit der Gesellschaft soll sich auf die Bau- und Vermarktungszeit der Immobilie beschränken und soll daher planmäßig zum 31. 12. 2008 und somit im Rahmen des steuerprivilegierten Doppelbesteuerungsabkommens aufgelöst werden. Der maximale Gewinnanteil auf den tatsächlich geleisteten Beteiligungsbetrag für die Laufzeit ist mit 22 Prozent kalkuliert, wobei eine erste Vorabausschüttung bereits für Dezember 2007 vorgesehen ist.

Das Konzept der Fonds der Alternative Capital Invest ist schlüssig und attraktiv. Inzwischen kann das Unternehmen auf drei platzierte Fonds mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von über 200 Mio. Euro sowie eine positive Leistungsbilanz verweisen. Deutschlands erster geschlossener Immobilienfonds für Dubai, die „Dubai Lake Tower KG“, wurde im April 2005 erfolgreich platziert und der gesamte Tower nur fünf Monate nach Fondsschließung an einen Großinvestor verkauft. Hieraus resultiert, dass die erste und zweite Vorabausschüttung in Höhe von 12% planmäßig erfolgte. Auch der zweite Fonds der Gütersloher, die "II. Dubai Tower KG" wurde Dezember 2005 erfolgreich platziert. Die erste Vorabausschüttung an die mehr als 1.100 Anleger in Höhe von 12% ist erfolgt. Die "III. Dubai Tower KG" mit einem platzierten Anlegerkapital von mehr als 19 Mio. Euro wurde zum Jahresende 2006 ebenfalls erfolgreich geschlossen.