Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Bad Zwischenahn will Vier-Sterne-Hotel auf Ex-Krankenhaus-Areal

Der Gemeinderat von Bad Zwischenahn hat zur Nachnutzung des Areals eines ehemaligen Bundeswehr-Krankenhauses in Rostrup entschieden. Den Zuschlag bekamen die Unternehmen Bona und Upstalsboom. Sie möchten auf dem 360.000 m² großen Areal am Zwischenahner Meer ein Vier-Sterne-Hotel mit 948 Betten sowie Appartements und Ferienhäuser bauen.

Mit dieser Entscheidung wurde auch beschlossen, einen auf das Vorhaben bezogenen Bebauungsplan aufzustellen. Begründet wurde die Entscheidung für Bona und Upstalsboom damit, dass die beiden Unternehmen ein architektonisch und landschaftsbildlich passendes Gesamtkonzept vorgelegt hätten. Der eigentliche Verkauf des Areals wird über die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben realisiert.

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Bad Zwischenahn