Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

VICTOR Prime Office Indikator zum Jahresende uneinheitlich

Die Performance des VICTOR Prime Office Indikators* konnte sich im 4. Quartal 2012 mit +1,3 % gegenüber dem Vorquartal (+0,6%) zwar leicht erholen, die einzelnen Lagen präsentieren sich dabei aber recht unterschiedlich. Die eher durchschnittliche Performance hat den Indikatorstand auf 121,5 Punkte ansteigen lassen. Im Jahresvergleich verzeichnete der VICTOR Prime Office Indikator ein Wachstum der Performance mit +5,5 % (+6,0% im Vorjahr).

„Die Situation im deutschen Immobilienmarkt hat sich gemäß des VICTOR Prime Office Indikators seit der erfolgreichen Trendwende im 2. Quartal 2009 nur leicht verändert. Trotz sporadischen, individuellen Performanceschwankungen der einzelnen Top-Lagen sehen wir überwiegend einen Aufwärtstrend, ange...

[…]