Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

VI Expansion 2006: Paris, Prag und nun auch Warschau

Vienna International Hotelmanagement AG steht mit einer weiteren Großakquisition am vorläufigen Höhepunkt ihrer Expansion in diesem Jahr: Nach der Übernahme des Dream Castle Hotels bei Disneyland® Resort Paris und der Eröffnung des angelo Hotels in Prag im Juni 2006 übernimmt die VI das Hotel Jan III Sobieski in Warschau.

.

Mit dem aktuellen Neuzugang ist die Hotelgruppe erstmals in der polnischen Hauptstadt Warschau vertreten. Das 427 Zimmer umfassende Hotel zählt gleichzeitig auch zum größten Hotelbetrieb innerhalb des mit 32 Hotels & Resorts umfassenden Portfolios. Neben der großen Anzahl an Zimmer verfügt das Hotel weiters über sieben Konferenzräume auf einer Gesamtfläche von 1.300 m².

Rudolf Tucek, Vorstandsvorsitzender der Vienna International Hotels & Resorts, zum aktuellsten Neuzugang: „Das Hotel Jan III Sobieski ist nach dem Dream Castle Hotel das zweite Hotel mit einer Kapazität von über 400 Zimmern, das wir bei laufendem Betrieb in diesem Jahr übernommen haben. Zur gleichen Zeit haben wir das angelo Hotel in Prag mit 163 Zimmern und 5 Suiten eröffnet. Weitere sieben Hotelprojekte wurden ebenfalls in den vergangenen Monaten fixiert.“ Diese Projekte befinden sich in Krakau, Ùódê, Warschau und Katowice in Polen, in Pilsen und Prag in der Tschechischen Republik sowie in Crikvenica in Kroatien.