Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Verzögerung beim Verkauf des Flughafens Tempelhof

Medienberichten zufolge wird der Verkauf der Bundesanteile am Berliner Flughafen Tempelhof nicht wie geplant vor der Schließung des Flughafens am 30. Oktober diesen Jahres vollzogen werden. Wie Finanzsenator Thilo Sarrazin mitteilt, seien die Verhandlungen noch nicht komplett abgeschlossen. Die Immobilie wird nach Einstellung des Flugbetriebes in Verantwortung der Eigentümer bis auf Weiteres betrieben werden.

In der Bundesregierung heißt es, dass Sarrazin auf Zeit spielt und bewusst die Verzögerung in Kauf nehme, damit der Bund weiterhin den Großteil der Betriebskosten zahlen muss. Der Gutachterausschuss wurde so spät wie möglich mit dem Wertgutachten beauftragt und erst Mitte Juli wurde das Gelände erst von dem Ausschuss besichtigt...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin