Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Vermietungen von Lagerlogistikimmobilien im Rhein-Main-Gebiet über 30% gestiegen

Das Rhein-Main-Gebiet ist weiterhin ein wichtiger Standort für Logistik treibende Unternehmen. Dies zeigt eine Auswertung der unabhängig arbeitenden Immobilienberatungsgruppe NAI apollo, Marktführer in Frankfurt am Main für Logistikimmobilienvermittlung im Rhein-Main-Gebiet. Im 1. Halbjahr 2008 konnte eine Vermietungsleistung von ca. 183.900 m² Hallenflächen registriert werden. Dies entspricht einem Zuwachs von 34,5 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (136.700 qm). Den Hauptanteil an diesem guten Ergebnis von über 180.000 qm hatten Flächenanmietungen in einer Größenordnung von größer 10.000 m² mit 48 %. Es folgen Flächen zwischen 3.000 - 5.000 m² sowie 5.000 - 10.000 m² mit einem Anteil von je 16 %. Bemerkenswert ist, dass bezogen auf die Anzahl der Mietabschlüsse, 69 % der Anmietungen in einem Flächensegment kleiner 3.000 m² getätigt wurden.

.

"NAI apollo ist hinsichtlich der Transaktionsleistung im Bereich Logistikvermietung im Rhein-Main-Gebiet bereits seit 2005 Marktführer", so Michael Weyrauch, Leiter der Industrieabteilung und Gesellschafter der NAI apollo real estate AG. "Mit einem Marktanteil von knapp 50% der halbjährlichen Transaktionsleistung in diesem Segment haben wir unsere Kompetenz als qualifizierter Ansprechpartner für Logistik- und Handelsunternehmen sowie Hersteller erneut bestätigt."

Für das 2. Halbjahr 2008 ist mit einem weiteren Zuwachs von Flächenanmietungen zu rechnen und eine Überschreitung des Jahresergebnisses von 2007 als durchaus realistisch anzusehen.