Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Verlust bei UBS aufgrund nicht autorisierter Handelsgeschäfte

Die UBS AG hat heute mitgeteilt, dass es aufgrund einiger von ihr nicht autorisierter Handelsgeschäfte eines Händlers ihrer Investment Bank zu einem Verlust gekommen ist.

Die Untersuchung des Vorfalls dauert an. Die UBS AG schätzt bisher, dass sich der durch die Transaktionen erlittene Verlust in einer Höhe von zwei Milliarden US-Dollar bewegt. Es ist möglich, dass UBS deshalb im dritten Quartal 2011 einen Verlust bekannt gibt, berichtet die Bank. Kundenpositionen sollen nach Angaben von UBS von diesen Vorgängen nicht betroffen sein.

[…]