Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Verkauf des Duisburger Hafen stößt auf große Nachfrage

Der geplante Verkauf des Bundes-Anteils am Duisburger Hafen stößt bei Investoren aus dem In- und Ausland auf reges Interesse. Dies bestätigte jetzt der Vorstandsvorsitzende der Duisburger Hafen AG, Erich Staake, in einem Interview mit der „Rheinischen Post“. Laut Staake hätten sowohl die Duisburger Hafen AG als auch der Bund selbst bereits mehrere konkrete Anfragen erhalten. Bei den Interessenten handele es sich sowohl um Unternehmen aus der Logistikbranche als auch um Branchenfremde.

Konkret wollte sich Staake zu den potenziellen Käufern jedoch nicht äußern. Als einer der möglichen Interessenten gilt unter Branchenbeobachtern der Hamburger Hafenbetreiber HHLA, der bereits seine Beteiligungen an anderen europäischen Binnenhäfen...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Duisburg