Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Verkauf der Oppenheim-Investmentbank vorerst gescheitert

Der Verkauf der Oppenheim-Investmentbank an die australische Macquarie-Bank ist vorerst gescheitert. Grund hierfür ist Medienberichten zufolge der Preis. Die Eigner der Luxemburger Privatbank fanden das Angebot der australischen Bank zu niedrig. Dieses soll deutlich unter der Eigenkapitalausstattung gelegen haben.

Seit Monaten verhandelt die Bank über den Verkauf der Investment-Sparte. Nachdem der italienische Interessent Mediobanca abgesprungen ist, steht nun der Deal mit der Macquarie-Bank auf der Kippe. Zwar wird noch weiterverhandelt, aber die Chancen stehen aufgrund zu großer Differenzen eher schlecht.

In den kommenden Wochen werden Führungskräfte der Investmentbank und Vertreter der Deutschen Bank zusammenkommen und über die...

[…]