Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Verhaltene Büroflächennachfrage in Berlin

Im ersten Halbjahr 2009 ist der Büroflächenumsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitrum nach Analysen von Aengevelt-Research um rd. 46.000 m² bzw. 20% auf 182.000 m² (1. Hj. 2007: 228.000 m²) gesunken. Gestützt wurde dieser Flächenumsatz vor allem durch Großabschlüsse der öffentlichen Hand, die in der aktuellen Situation ihre Flächen optimieren.

Prognose 2009
Für das Gesamtjahr 2009 prognostiziert das Research-Team einen Büroflächenumsatz von ca. 420.000 m². Dabei wird das Marktgeschehen – abgesehen vom öffentlichen Sektor – aktuell von der Nachfrage in den kleinteiligeren Büroflächensegmenten unter 1.000 m² geprägt.

„Aufgrund weiterer sich in der „Pipeline“ befindlicher Gesuche seitens der öffentliche...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin
Personen: Markus Schmidt

Das könnte Sie auch interessieren: