Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Verband hält geplante Städtebauförderung vom Bund für unzureichend

Aus Sicht des Immobilienverbandes Deutschland Mitte-Ost e.V. (IVD) berücksichtigt der gerade veröffentlichte Beschluss des Bundeshaushalts 2012 die Städtebauförderung nur unzureichend. Zwar seien mittlerweile 410 Millionen Euro für sie veranschlagt, während im Entwurf aus dem März 2011 lediglich 266 Millionen Euro vorgesehen waren. Dennoch sei die Summe um 45 Millionen Euro geringer als 2011 und gar um 125 Millionen geringer als 2010.

„Was Bundesminister Ramsauer als Planungssicherheit bezeichnet, ist im Grunde nur Sicherheit in der Gewissheit, dass die Finanzierung sozialer Mieten bei hohem Wohnstandard über die Wohnungsunternehmen und privaten Hauseigentümer finanziert werden sollen“ urteilte deshalb Karl Heinz Weiss, Vorsitze...

[…]