Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Unionsfraktion befürchtet hohe Verluste durch HRE-Rettung

Norbert Barthle, der oberste Haushälter der Unionsfraktion im Deutschen Bundestag, sieht durch die Rettung der Pleitebank Hypo Real Estate (HRE) Belastungen in Höhe von mehreren Milliarden Euro auf den Bundeshaushalt zukommen. Dies teilte Barthle in einem Brief seinen Fraktionskollegen mit, wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet.

Nach ersten Berechnungen Barthles dürfte die Belastung aus der so genannten „Bad Bank“ FMS, die mit 175 Milliarden Euro einen Großteil der faulen HRE-Positionen übernommen hatte, bei mindestens vier Milliarden Euro liegen. Darin seien die Effekte der Euro-Krise noch gar nicht berücksichtigt. Der Bund haftet für die Verluste der Auffanggesellschaft FMS, deren Reserven womöglich bald aufgezehrt sind....

[…]