Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Asien macht Schwierigkeiten - UniImmo Global abgewertet

Abwertungen bei drei Immobilien in Tokio setzen jetzt offensichtlich auch dem Offenen Immobilienfonds UniImmo Global der Union Investment Real Estate zu. Der Anteilspreis ging um 4,45 Prozent auf 51,51 Euro zurück, wodurch der 2,3 Milliarden schwere Fonds mit 2,4 Prozent im Minus landet. Schuld an der Misere seien vor allem Abwertungen in Tokio.

2008 war die Union Investment vor dem Hintergrund einer anhaltend starken Mieternachfrage für Top-Büroflächen in Japans Großstädten auf Einkaufstour gegangen, um den Ausbau des Asienanteils voranzutreiben. In Tokio wurden drei Immobilien in das Portfolio aufgenommen. Hierzu gehörte die Einzelhandelsimmobilie "Solado Harajuku" mit einer Mietfläche von 1.380 m² im Stadteil Harajuku, die das U...

[…]