Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Ungarn: Angeschlagener Immobilienmarkt mit Chancen

Die Eurozonenkrise hat den Risikoappetit kommerzieller Immobilieninvestoren deutlich abgeschwächt. In Ungarn führte dies in Kombination mit einer nicht gerade rosigen Wirtschaftslage – Ungarn befindet sich aktuell in einer Rezession – dazu, dass das Land aktuell nicht im Fokus der Investoren ist. Das gesamte CEE-Investitionsvolumen in kommerzielle Immobilien hat sich mit rund 2,4 Milliarden Euro in den ersten sechs Monaten dieses Jahres um die Hälfte zum Vergleichszeitraum des Vorjahres halbiert. Dies geht aus einer aktuellen Analyse der Bank Austria hervor. In Ungarn ist das Investitionsvolumen in kommerzielle Immobilien im ersten Halbjahr 2012 auf unter 100 Millionen Euro gesunken und damit um gut zwei Drittel niedriger als in den

[…]