Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

UNESCO Urkunde für Siedlungen der Berliner Moderne

Fast ein Jahr nach der Aufnahme der Siedlungen der Berliner Moderne in die UNESCO-Welterbeliste erhalten diese zum Deutschen Welterbetag am 07. Juni 2009 die offizielle Urkunde. Eigens für den Festakt im Roten Rathaus angereist, wird Francesco Bandarin, Direktor des UNESCO-Welterbezentrums Paris, die Auszeichnung an die Bürgermeisterin von Berlin, Senatorin Ingeborg Junge-Reyer überreichen.

Mit der Entscheidung der UNESCO stehen die Gartenstadt Falkenberg, die Hufeisensiedlung Britz, die Ringsiedlung Siemensstadt, die Siedlung Schillerpark, die Weiße Stadt sowie die Wohnstadt Carl Legien als „dauerhaft bewahrenswerte Kulturstätten" unter besonderem Schutz. Die Eigentümer der Siedlungen – die Deutsche Wohnen Gruppe, Pirelli RE und...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin