Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Umsatzrückgang auf den europäischen Büro- und Investmentmärkten

Im vergangenen Jahr gab der Umsatzindex für europäische Büroflächen um 19 Prozent gegenüber 2007 nach, nachdem er im dritten Quartal 2007 seinen Höhepunkt erreicht hatte. Das ergibt der aktuelle Report „European Office Market 2009“ zu den wichtigsten europäischen Büro- und Investmentmärkten, den Atisreal jetzt veröffentlicht hat.

Innerhalb der einzelnen Büromärkte gab es allerdings unterschiedliche Entwicklungen: Die größten Einbrüche verzeichneten Den Haag (minus 66 %) und Madrid (minus 49 %). In London gab der Büromarkt um 30 Prozent nach, wogegen die Rückgänge in Paris und Amsterdam mit jeweils etwa 12 Prozent geringer ausfielen. Die deutschen Standorte zeigten sich stabiler, obwohl der Abschwung auch hier spürbar w...

[…]