Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Umfrage: Jeder dritte Deutsche würde trotz Krise in Aktien und Fonds investieren

Jeder dritte Deutsche (30%) kann sich derzeit vorstellen, Wertpapiere zu kaufen. Fonds (19%) erscheinen Anlegern dabei attraktiver als Aktien (12%). Das zeigt eine repräsentative Umfrage im Auftrag der Commerzbank. Trotz Verunsicherung durch die Staatsschuldenkrise stoßen Wertpapiere damit bei Privatanlegern auf breites Interesse. „Vielen Anlegern ist der Erhalt ihres Vermögens heute wichtiger als eine maximale Rendite“, sagt Martin Zielke, im Vorstand der Commerzbank zuständig für Privatkunden. „Dazu sind Investitionen in Wertpapiere unentbehrlich. Sparzinsen allein sind schlicht zu niedrig. Fundierte Beratung ist in den aktuellen Börsenturbulenzen deshalb wichtiger denn je.“ Jeder fünfte Anleger (20%), der aktuell in Aktien

[…]