Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Ulmer Stadtverwaltung will Aldi nicht

Auf dem rund 12 000 m² großem Areal 114 Wohnungen zu bauen, hätte der Stadt Ulm ins Konzept gepasst - nicht aber die Errichtung einer Aldi-Filiale. Doch die SG-Holding hat offenbar an den meist bietenden Discounter verkauft. Die Berliner Architekten von Studioinges, erster Preisträger des Ideenwettbewerbs zur Bebauung des Geländes am Ostbahnhof, schauen damit in die Röhre.

Loslegen kann Aldi mit dem Bau aber noch nicht. Die Stadt Ulm will offensichtlich, dass das Gelände zum Wohngebiet wird und hat nun den Bauantrag des Discounters vom 21. Oktober für ein Jahr zurückgestellt, um Zeit zu gewinnen.

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Ulm