Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Ulm - Nachfrageüberhang in allen Segmenten des Wohnimmobilienmarktes

Der „CityReport Ulm/Neu-Ulm 2015", der sich auf die Marktsituation in den Städten Ulm und Neu-Ulm bezieht, ist soeben erschienen. Hierin analysiert das IVD-Marktforschungsinstitut die Preisentwicklung auf dem Wohnimmobilienmarkt der Doppelstadt.

„Auf dem Wohnimmobilienmarkt in Ulm und Neu-Ulm ist eine ungebrochen hohe Nachfrage bei einem begrenzten Angebot zu beobachten„, so Prof. Stephan Kippes, Leiter des IVD Marktforschungsinstituts. „Die aktuelle Unsicherheit auf den Kapitalmärkten sorgt dafür, dass sowohl Privatanleger als auch Unternehmen ihr Kapital bevorzugt in Immobilien anlegen. Der Attraktivitätsverlust von klassischen Bankanlagen sowie derzeit sehr attraktive Zinskonditionen verstärken die Nachfrage zusätzlich.“...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Ulm, Neu-Ulm