Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Übernahmekampf - Hochtief verliert und geht an ACS

Deutschlands größter Baukonzern hat die Übernahmeschlacht gegen den spanischen Mitbewerber ACS verloren. Der Bauriese aus Madrid hat den Sprung über die 30 Prozent-Marke mit 30,3 Prozent knapp geschafft. Der Weg für die Übernahme ist also frei. ACS kann von nun an Aktien von Hochtief über die Börse zukaufen, ohne den Aktionären ein teureres Pflichtangebot machen zu müssen. Wie das Unternehmen bislang verlauten ließ, soll der Anteil an Hochtief auf diese Weise bis zum Ende des Jahres auf über 50 Prozent aufgestockt werden. Morgen, am 5. Januar, startet für die Hochtief-Aktionäre, die das Angebot bislang abgelehnt haben, die erweiterte Annahmefrist für das Tauschgeschäft. Nach Ablauf dieser Frist, am 18. Januar, schließt sich

[…]