Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Überlebenskampft: Hypo Real Estate entlässt über 800 Mitarbeiter und kündigt Vorstandsmitgliedern fristlos

Die angeschlageneHypo Real Estate gab bekannt, auf Schrumpfkurs gehen zu müssen, um eine Chance zu haben, um aus der Krise zu kommen. Daher sehe sich das Kreditinstitut gezwungen rund 800 der rund 1800 Stellen zu streichen. Die Einmalkosten von rund 400 Mio Euro sollen zu zwei Dritteln bereits im vierten Quartal verbucht werden. Es gebe keine Alternative, so der Vorstandsvorsitzender Dr. Axel Wieandt. Zudem sei die Restrukturierung notwendige Voraussetzung für die bereits erfolgte Unterstützung durch die Bundesrepublik Deutschland und eine weitere Unterstützung durch den Sonderfonds Finanzmarktstabilisierung (SoFFin).

Zudem soll eine Konzentration in verschiedenen Geschäftsbereichen erfolgen. Im Bereich Gewerbliche Immobilienfinanzierun...

[…]