Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Übergabe des Planfeststellungsbeschlusses für JadeWeserPort

"Der zukünftige Containerhafen JadeWeserPort in Wilhelmshaven ist ein herausragendes Hafenprojekt mit europäischer Bedeutung", sagte der Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium Jörg Hennerkes heute während der Übergabe des Planfeststellungsbeschlusses für den Bau des JadeWeserPorts an das Land Niedersachsen in Aurich.

.

Mit dem Planfeststellungsbeschluss ist ein weiterer wichtiger Schritt für den neuen Containerhafen in Wilhelmshaven getan worden. "Der Containerhafen JadeWeserPort ist ein wichtiger Ergänzungshafen zu Hamburg und Bremerhaven und wird sich im Gefüge gut positionieren können", so Hennerkes.

"Der Logistikstandort Deutschland verfügt über äußerst leistungsfähige Seehäfen an der Nord- und Ostseeküste. Nun wird mit dem JadeWeserPort ein leistungsfähiger deutscher Containerhafen hinzukommen, der zur guten Wettbewerbsposition der deutschen Seehäfen beitragen wird", sagte Hennerkes.